Internetauftritt mit Unternehmens-Blog

Standard-Paket für Ihr Unternehmen im Netz
  • Internetadresse mit eigener .de-Domain [ihr-unternehmen].de und Hosting der Präsenz (Weiterberechnung jährlich 12,00 € ab dem 2. Jahr; mehr nur bei absurdem Traffic oder gigantischem Speicherbedarf) mit dazugehörigen Mailadressen; http://agroblogger.de/[ihr-unternehmen] ohne Aufpreis;
  • Homepage mit seriösem, ausgereiftem und agrar-/bioenergietauglichem Standard-Layout (in das individuelle Fotos eingebunden werden können sowie das Farbschema angepaßt, falls gewünscht) und WordPress-Content-Management-System;
  • Unternehmens-Blog (ermöglicht kontinuierliche Veröffentlichung von eigenen Beiträgen mit Nachrichten, Fotos, Videos, Verweisen auf andere Seiten etc.; einfache Eingabe durch Web-Formular oder iPhone/iPad-App);
  • Bei Bedarf Profile bzw. Zugänge für mehrere Autoren;
  • Kategorien- und Schlagwort-System, das das Auffinden von verwandten Beiträgen erleichtern;
  • Automatisch generierter RSS-Feed, über den Besucher den Nachrichtenstrom abonnieren können (d.h. neue Nachrichten tauchen automatisch in ihrem Mail-Programm oder RSS-Reader auf);
  • Moderierbare Kommentar-Funktion für Besucher der Seite, wahlweise mit/ohne Anmeldung (Disqus-Kommentarplattform);
  • Eigenes Twitter-Konto und eigene Facebook-Seite, auf denen neue Blog-Beiträge automatisch veröffentlicht werden;
  • Twitter-„tweet“ und Facebook-„empfehlen“-Button für jeden Beitrag;
  • Impressum incl. Haftungsausschluß für verlinkte Seiten;
  • Schriftliche „Bedienungsanleitung für komplett Ahnungslose“ und persönlicher Telefon- und Mail-Support – aber erstens keine Hotline!; kann ggf. mal ein paar Tage dauern; zweitens kein Support für allgemeine PC-Probleme wie Umgang mit Mailprogramm, Web-Browser, Dateimanagement auf dem eigenen Rechner, Fotoimport aus der Kamera etc.

Pauschal 800,00 € zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer

Individuelle Anpassungen und Erweiterungen

Mehr Inhalt, mehr Design, mehr Funktionen
  • Entwurf und Programmierung eines individuellen Seiten-Layouts;
  • Entwicklung eines Corporate Design mit Firmenlogo, Typografie/Farbschema, Firmen-Briefpapier;
  • Mehr statische Seiten, z.B. Unternehmensportrait, Mitarbeiter, Stellenausschreibungen, Dokumente-Downloads etc.;
  • Eigene Facebook-Seite, auf denen neue Blog-Beiträge automatisch veröffentlicht werden;
  • Google Analytics (um die Nutzung der Seite analysieren zu können);
  • Einbindung des Unternehmensblogs (siehe Punkt 1.) in eine bestehende Homepage.

Berechnung nach Aufwand