Die deutsche Atom­angst — berechtigte Sorge oder kollek­tive Hys­terie? Mit diesem The­ma beschäftigt sich ein Artikel in der taz vom Sam­stag, den ich gemein­sam mit mein­er Gat­tin Sabine Döring ver­faßt habe. Das hat nur indi­rekt mit dem agroblog­ger-The­men­sprek­trum zu tun, aber zwei Verbindun­gen gibt es doch: erstens geht es in dem Beitrag um Risiko­forschung, und Risiko ist ein The­ma von äußer­ster Rel­e­vanz für den mit­tler­weile äußerst dynamis­chen Sek­tor Land­wirtschaft. Zweit­ens hat der für die Land­wirtschaft so wichtig gewor­dene Bere­ich der erneuer­baren Energien durch den Atom­ausstieg, den der Bun­destag im Lichte der Ereignisse in Fukushi­ma beschlossen hat, noch mehr Tem­po aufgenom­men.

Tagged with →  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.